hide slideshow

Volleyball-Bundesliga


Facebook Fanseite


Partner

21. Mai 2017

Österreichische Beacherin bleibt beim DJK

Es ist bereits die fünfte Vertragsverlängerungen für die Münchner Volleyballerinnen: Bianca Zass bleibt auch in der dritten Liga beim DJK.


Auch Bianca war in der abgelaufenen Saison neu zum DJK gekommen. Nach einigen Jahren Pause vom Hallenvolleyball, in denen sie sich ganz auf das Beachen konzentriert hatte, kehrte sie auf den harten Hallenboden zurück. Nach kurzer Umgewöhnungszeit beeindruckte die Österreicherin vor allem mit Athletik und Angriffshärte immer wieder die Zuschauer.

Trotz Angeboten von anderen Vereinen bleibt auch Bianca den Münchnerinnen treu und geht in ihre zweite Saison im GCDW Trikot. Neben dem neuen Neuzugang Mary Melczer bringt Bianca viel Erfahrung mit, weshalb sich die beiden gut auf dieser Position ergänzen werden. Rebecca Seifert sagt zu der Vertragsverlängerung: „Es war uns wichtig, dass Bianca bleibt. Sie hat in der letzten Saison gezeigt, wie viel Potenzial in ihr steckt und ich bin mir sicher, dass das noch nicht alles war.“ Auch Bianca freut sich auf ihre zweite Saison beim DJK. „Ich habe mich in der letzten Saison gut aufgenommen gefühlt und will jetzt zusammen mit dem Team wieder voll angreifen!“

Über den Sommer gibt es für Bianca aber erstmal zurück auf gewohnten Untergrund: Der Fokus liegt erstmal wieder auf dem Beachen.

Wir sind froh, dass uns unsere österreichische Angreiferin erhalten bleibt und freuen uns schon auf viele spektakuläre Angriffe in der kommenden Saison!