hide slideshow

Volleyball-Bundesliga


Facebook Fanseite


Partner

16. April 2018

Damen 3 hält die Bezirksliga

Am vergangenen Samstag konnte die dritte Damenmannschaft den Klassenerhalt in der Relegation sichern. Gegen die starken Mannschaften aus Ingolstadt und Weil ließen die jungen Mädels trotz zweier kurzfristig verletzten Mittelblockerinnen keine Zweifel aufkommen und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Kontinuierlich wurden die Sätze durchgespielt. Auch die lautstarken Fans der Gegner konnten unsere Mädels nicht niederschreien. Letztendlich hat die technisch beste und spielfreudigste Mannschaft die Relegation gewonnen. Die Siege über Ingolstadt mit 3:0 und über Weil mit 3:1 waren überzeugend und selten gefährdet. Glückwunsch an die Mannschaft, es war eine klasse Leistung.

Die Mannschaft hat die Zeit einfach gebraucht, um sich zu finden und hat sich gegen Ende der Saison stetig gesteigert. Fast wäre es zu spät gewesen, aber an den letzten drei Spieltag wurden allein 10 der 16 Ligapunkte gewonnen, was schlussendlich doch noch zur schon fast verloren geglaubten Relegation geführt hatte. Viel Fleiß, hartes Training und gestiegenes Selbstbewusstsein waren die entscheidenden Faktoren.

Nächste Saison wird sicherlich um einiges schwerer, denn wie immer werden Spielerinnen innerhalb des DJK aufsteigen, wechseln oder gar aufhören.

Gespielt haben: Julia Pelger, Antonia Liebel, Emma Kobuch, Julia Maier, Claudia Lützkendorf, Eli Buron, Emily Mielke, Svenja Kock, Sabrina Pröger, Alisa Merz, Nikol Dimitrova, Laura Gruzlewski,  Iris Erebara, Katharina Fuß