hide slideshow

Volleyball-Bundesliga


Facebook Fanseite


Partner

8. September 2018

Oliver Riedl – Der Stratege!

Neu an Bord: Oliver Riedl – Der Stratege!

Er ist der absolute Wunschkandidat für die Trainerposition des GCDW München!

Oliver Riedl bringt alles mit, was es auf dieser Position am Spielfeldrand braucht. Der 37-Jährige verfügt über jahrelange Erfahrung an der Seitenlinie und besticht dabei mit dem absoluten Siegeswillen.

Bereits seit April ist Der B-Trainer mit an Bord und bastelt am neu formierten Kader für die Dritte Liga.

Riedl ist strukturiert; hat einen klaren Plan für sein Team. Dazu stellt er hohe Ansprüche an seine Spielerinnen, aber auch an sich selbst!

Durch den in München geborenen Übungsleiter und sein vorhandenes Netzwerk in der Volleyballwelt ist es dem DJK bereits gelungen namhafte Neuverpflichtungen für die kommende Saison an Land zu ziehen.

Die Vorfreude auf die anstehende Saison ist riesig. Zwar konnte Riedl als Co-Trainer bei der zweiten Damenmannschaft der Roten Raaben Vilsbiburg bereits Zweitliga-Erfahrung inhalieren und war zuletzt Headcoach bei Der Bayernliga-Mannschaft von Schwarz-Weiß München; doch ist der GCDW ein neues Kapitel!

„Ich habe hier die Chance im semi-professionellen Bereich etwas neu aufzubauen und einer guten Mannschaft neue Impulse zu geben“, erklärt Riedl.

Oliver Riedl will seine Mannschaft voranbringen; jede einzelne Spielerin weiterentwickeln und eine Einheit auf dem Feld formen!

„Das Ziel ist es, eine starke und schlagkräftige Mannschaft aufs Feld zu schicken, die wieder attraktiven und erfolgreichen Volleyball bietet. Mittelfristig wollen wir uns wieder in der 2. Bundesliga etablieren. Das Potential der Mannschaft ist riesig. Ich denke wir werden uns ins oberen Drittel der Liga einordnen!“, erklärt der neue Headcoach sein Vorhaben.

Riedl denkt auch über die Teamgrenzen hinaus. So steht für Ihn auch das Miteinander der gesamten Volleyballabteilung im Mittelpunkt.

Mit der Verpflichtung von Oliver Riedl ist nicht nur ein Transfer für die Gegenwart gelungen, sondern auch für die Zukunft.
Es ist der erste Schritt um gemeinsam den erfolgreichsten Volleyballverein Münchens noch weiter nach vorne zu bringen.