hide slideshow

Volleyball-Bundesliga


Facebook Fanseite


Partner

14. Januar 2019

Vizekreismeister U18

*** Zackboom ***                

Am Sonntag fand die diesjähirge Kreismeisterschaft U18 in der Riesstraße statt. Nachdem krankheitsbedingt das zweite Team abgemeldet werden musste, startete als DJK Wildcard eine Mannschaft, welche sich aus Spielerinnen der aktuellen Damen 4 und Jugendspielerinnen U16 zusammensetzte. Die Mädels, unter Trainerin Becci und mit neuen Trikots, zeigten bereits im 1. Spiel, dass sie ganz oben mitspielen wollen. Mit einem klaren 2:0 gegen den TSV Turnerbund München setzten sie die esten Ausrufezeichen. Auch im 2. Spiel gegen den PSV II ließen sie nach anfänglichen Schwierigkeiten aber nichts anbrennen.

Im Überkreuzspiel ging es dann gegen den ESV Neuaubing – ein Team gegen das der DJK zuvor noch nicht im Ligabetrieb gespielt hatte. Das Ziel sollte klar sein – ein Sieg muss her, damit der Platz bei der Oberbayerischen Meisterschaft gesichert ist. Doch die starken Neuaubinger Mädels wollten dies verhindern. Die DJKlerinnen musst sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen – gelegte, geschlagene Bälle, starke Aufschläge … in einem spannenden Endspurt hatten sie jedoch die Nase vorne und konnten den entscheidenden Satz für sich gewinnen. Nach dieser Einspielphase und einer deutlichen Ansprache der Trainerin lief es im 2. Satz wesentlich besser, sodass dieser klar gewonnen wurde. „JUHU wir spielen Oberbayrische“ 😉

Doch nun sollte der Meistertitel her. Nach einer erneuten langen Pause spielte der DJK im Finale gegen den TS Jahn München. Zu viele eigene Fehler und Konzentrationsschwierigkeiten sorgten letztendlich dafür, dass der fast fehlerfreie Jahn Kreismeister wurde. Die Enttäuschung hielt jedoch nicht lange an. Die Mädels freuen sich auf den 26. / 27.01. und wollen bei der OBB einiges erreichen.

*Herzlichen Glückwunsch*