hide slideshow

Volleyball-Bundesliga


Facebook Fanseite


Partner

11. Juli 2019

Ein langer Tag in Taufkirchen 2

Beim abschließenden Spiel unserer 2.Mannschaft gegen Gräfelfing, bei dem es um den „Gewinn der roten Laterne“ ging, fehlte uns zu allem Überfluss noch Christoph, der für den Nachmittag eine unaufschiebbare Verabredung hatte. Da auch Veronica aus gesundheitlichen Gründen zwischenzeitlich abgesagt hatte, mussten wir uns Matthias von der 1.Mannschaft ausleihen. Damit wurde unsere Unterlegenheit am Netz noch deutlicher und so waren wir letztlich chancenlos und mussten uns über die Erringung der roten Laterne freuen…
Anschließend feuerten wir noch unsere 1.Mannschaft an, die sich gegen Ast ein sehr leidenschaftliches Match lieferte, welches über 3 Sätze ging. Am Ende reichte dann leider die Kraft nicht ganz, so dass sie sich mit dem 6.Platz begnügen mussten.
Das Spiel um Platz 3 ging nach hartem Kampf an Olympiadorf gegen die Gastgeber aus Taufkirchen. Im Endspiel blieben die beiden Ottenhofener Mannschaften unter sich. Hier blieb Mannschaft 2 nach hartem Kampf in 3 Sätzen erfolgreich.
Nachdem die Netze abgebaut und alles weggeräumt war, fand die Siegerehrung statt und das Turnier wurde am späteren Nachmittag beendet in der Hoffnung, dass nächstes Jahr, dann wieder im Heinrich-Heine-Gymnasium, wieder eine so große Zahl an teilnehmenden Mannschaften am Start sein wird.
Dann werden wir hoffentlich als Veranstalter zahlreich, und vielleicht auch erfolgreicher vertreten sein, auf jeden Fall in neuen geilen rot-schwarzen Trikots.